Soulfood Kürbis-Kokos-Reis mit Tomatenchutney

Herbstliche Aromen wie Kürbis in Kombination mit sommerlicher Kokos-Note und einem fruchtigen Tomaten-Chutney machen dieses Gericht zu einer echten Geschmacksexplosion.

Kokosreis_Kürbis

Zutaten für 4 Portionen

Für das Chutney

  • 300 g Tomaten
  • 3 Schalotten
  • 50 g Zucker
  • 2 TL Senfsamen
  • 75 ml Weinessig
  • 40 g Rosinen
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

Für den Kokos-Reis

  • 50 g frische Kokosnuss (ersatzweise Kokoschips)
  • 200 ml Kokosmilch
  • 200 g Basmatireis

Für den Kürbis

  • 50 g gehobelte Mandeln
  • 600 g Hokkaido-Kürbis
  • 2 EL Walnussöl

Zubereitung

  1. Tomaten waschen und würfeln. Schalotten schälen und in feine Scheiben schneiden. Tomaten mit Schalotten, Zucker, Senfsamen, Essig und Rosinen in einen Topf geben. Aufkochen und etwa 10 Minuten kochen lassen. Würzen.
  2. Kokosnuss raspeln. Mit Kokosmilch und Reis in 350 ml Salzwasser etwa 15 Minuten garen. Mandeln in einer Pfanne anrösten.
  3. Kürbis waschen, entkernen, in dünne Spalten schneiden. Öl erhitzen, Kürbis kurz anbraten. Ein Glas Wasser hinzugießen und alles etwa 7 Minuten garen. Kürbis mit den Mandeln bestreuen und mit dem Reis servieren.

Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Kochzeit: 25 Minuten
Gesamtzeit: 30 Minuten
Kalorien: 490