Schnell und einfach Ofenkürbis mit Käse-Hanf-Kruste

Ich liebe die Kürbiszeit - kaum ein Gemüse ist so vielseitig! Heute gibt es für euch super einfachen Ofen-Kürbis mit leckerer Kruste. 

kurbis_mit_kase-hanf-kruste

Zutaten

  • 1 Hokkaido-Kürbis (700-800 g)
  • 1 EL Olivenöl
  • 4-6 Stiele Thymian
  • Meersalz
  • 4-6 Stiele glatte Petersilie
  • 2 Knoblauchzehen
  • 40 g weiche Butter
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 2 EL geschälter oder ungeschälter Speisehanf (ersatzweise Pinienkerne)
  • 2 EL Abrieb einer Bio-Orange
  • 30 g Bergkäse
  • Pfeffer aus der Mühle
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • Chilliflocken

Zubereitung

  1. Ofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. Kürbis waschen, Stielansatz entfernen, vierteln und die Kerne mit einem Löffel herauskratzen.
  2. Jedes Kürbisviertel auf ein Stück Alufolie setzen. Folienränder etwas zusammendrücken und nach oben biegen, sodass „Schiffchen“ entstehen. Kürbis mit Öl bestreichen und salzen. Im Ofen ca. 20 Minuten fast weich garen.
  3. Kräuter abspülen, trocken schütteln, hacken. Knoblauch schälen und hacken. Butter mit Semmelbröseln, Hanf, Orangenschale, Knoblauch und Kräutern verrühren. Bergkäse reiben, unterheben. Käsemischung würzen.
  4. Kürbis aus dem Ofen nehmen, Grillfunktion zuschalten. Kürbisstücke mit der Mischung füllen, leicht andrücken. Kürbisviertel im Ofen ca. 5 Minuten knusprig grillen.

Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Gesamtzeit: 40 Minuten
Kalorien: 210