Fisch-Rezept Kürbis-Quiche

Eine herzhafte Quiche geht im Herbst immer. Wir haben diesmal ein Rezept mit Rotbarsch ausprobiert. 

Kürbis-Quiche

Zutaten für eine Tarteform ø 26 cm

  • 300 g TK-Blätterteig
  • 300 g Muskatkürbis
  • 250 g Kartoffeln (festkochend)
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 300 g Rotbarschfilet
  • 3 Eier (Größe M)
  • 150 g saure Sahne
  • 1 EL Pinienkerne
  • 3 Kardamomkapseln
  • 30 g Ziegenkäse
  • Petersilie

Zubereitung

  1. ​Blätterteigplatten nebeneinander auftauen lassen. Backofen auf 180 Grad (Umluft: 160/Gas: Stufe 3) vorheizen. Kürbis entkernen und schälen. Kartoffeln schälen und waschen. Beides würfeln. Öl erhitzen. Kürbis und Kartoffeln etwa 10 Minuten darin andünsten. Würzen.
  2. Lauchzwiebeln waschen und kleinschneiden. Fisch abspülen, trockentupfen und in Stücke schneiden. Blätterteig übereinanderlegen, etwas größer als eine Tarte-Form (Ø 28 cm) ausrollen. Form damit auslegen. Gemüse und Fisch darauf verteilen. Würzen.
  3. Eier mit saurer Sahne verquirlen. Pinienkerne und Kardamom unterrühren. Kräftig würzen. Käse zerbröseln. Ei-Mischung über das Gemüse geben. Mit Käse bestreuen. Etwa 35 Minuten im Ofen backen. Herausnehmen mit Petersilie bestreuen und servieren.

Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Kochzeit: 45 Minuten
Gesamtzeit: 50 Minuten
Kalorien: 310