Honig-Beeren-Eis

Der Honig in diesem Rezept verleiht dem Eis das gewisse Etwas.

Honigeis mit Beeren

Zutaten für 10 Portionen

  • 330 ml Milch
  • 150 g Schlagsahne
  • 4 Eigelb (Größe L)
  • 75 g Zucker
  • 40 g Honig
  • 100 g Crème fraîche
  • 200 g Himbeeren
  • 200 g Erdbeeren
  • 1 unbehandelte Orange

Zubereitung

  1. Milch und Sahne im Topf unter Rühren aufkochen. Eigelb mit der Hälfte Zucker und Honig in einer Metallschüssel verquirlen. Schüssel in ein heißes (nicht kochendes) Wasserbad stellen.
  2. Masse mit dem Schneebesen cremig-dicklich aufschlagen. Crème fraîche unter Milchmischung rühren. Creme etwas abkühlen lassen. Beeren verlesen. Orangenschale abraspeln und Frucht auspressen. Beeren mit Orangenschale, -saft und Rest Zucker pürieren.
  3. Creme in der Eismaschine nach Anleitung gefrieren lassen. Zum Schluss kurz das Fruchtpüree einstrudeln lassen. Oder OHNE Eismaschine: Creme in eine Schale füllen und ca. 2 Stunden gefrieren. Mit dem Handrührgerät (Schneebesen) ca. 2 Minuten durchmixen. Wieder 2 Stunden einfrieren. Mixvorgang wiederholen. Fruchtpüree mit der Gabel durch die Eismasse ziehen.
  4. Eis über Nacht gefrieren.

Vorbereitungszeit: 240 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Gesamtzeit: 270 Minuten
Kalorien: 140