Backen mit Schokoriegeln Snickers-Torte

Erdnussbutter, Schokocreme und Karamell: Diese leckere Snickers-Torte ist nicht gerade kalorienarm, dafür aber ein echtes Highlight auf eurem nächsten Kaffeeklatsch oder für anstehende Feiern. Groß und Klein werden garantiert von diesem Rezept begeistert sein!

Snickers-Torte mit Schokolade und Erdnüssen

Für alle Fans nussiger Schokoriegel wie Snickers ist diese Torte genau das Richtige. Die Zutaten, eine Kombination aus Schokolade, Karamell, Erdnussbutter und gesalzenen Erdnüssen, machen die Torte einfach unwiderstehlich. Der lockere Biskuitboden ist dabei die perfekte Basis für die Torte.

Probiert das leckere Rezept aus! Und wenn ihr doch lieber eine vegane Snickers-Torte backen wollt, rundet die Torte einfach mit den entsprechenden Zutaten ab.

Zutaten

Für den Biskuitboden

  • 2 mittelgroße Eier
  • 100 g Zucker
  • 70 g Mehl
  • 20 g Stärke
  • 20 g Backkakao
  • 3 Messerspitzen Backpulver

Für den Keksboden

  • 75 g Zartbitterschokolade
  • 75 g Butter
  • 200 g Butterkekse (mit Schokolade)

Für den Erdnusskaramell

  • 250 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Salz
  • 250 ml Schlagsahne
  • 250 g gesalzene Erdnüsse

Für die Erdnusscreme

  • 2 Eiweiß
  • 200 g Zucker
  • 500 g Mascarpone
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 200 g Erdnussbutter
  • 200 g gesalzene Erdnüsse

Für die Schokobuttercreme

  • 2 Eigelbe
  • 100 g Zucker
  • 200 g Butter
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 100 ml Schlagsahne

Für den Schokoüberzug

  • 200 g gesalzene Erdnüsse
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 1 Snickers

Zubereitung

  1. Heizt den Ofen auf 180 °C vor.
  2. Schlagt die beiden Eier für den Biskuitboden eine Minute lang mit dem Handmixer schaumig. Rührt anschließend den Zucker unter, und schlagt die Mischung für zwei Minuten weiter.
  3. Vermengt Mehl, Stärke, Kakao und Backpulver. Mischt alles kurz auf niedrigster Stufe unter.
  4. Streicht den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform. Schiebt den Kuchen auf mittlerer Schiene in den Backofen und backt ihn für etwa zehn Minuten.
  5. Macht die Stäbchenprobe. Wenn der Teig nicht kleben bleibt, ist der Boden fertig und nehmt ihn heraus und lasst ihn abkühlen.
  6. Für den Keksboden wird ein Tortenring benötigt. Zunächst die Zartbitterschokolade zusammen mit der Butter schmelzen.
  7. Währenddessen die Kekse fein zerkrümeln und mit der Schokoladenbutter gut vermischen.
  8. Auf einer Tortenplatte und innerhalb eines Tortenrings die Kekse flach andrücken und ebenfalls gut abkühlen lassen.
  9. Für den Erdnusskaramell Zucker, Vanillezucker und Salz in einer Pfanne auf mittlerer Flamme langsam schmelzen lassen.
  10. Sobald der Zucker goldgelb geschmolzen ist, die Sahne hinzugeben und alles gut verrühren, bis sich die Sahne mit dem Zucker verbunden hat.
  11. Nun die Erdnüsse hinzugeben und mit dem Karamell vermischen. Den Karamell auf den Keksboden gießen und wieder abkühlen lassen.
  12. Für die Erdnusscreme die Eiweiße steif schlagen.
  13. Den Zucker mit der Mascarpone cremig rühren, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Sahnesteif gut unterschlagen. Dann die Erdnussbutter und die Erdnüsse unterrühren und zum Schluss den Eischnee unterheben.
  14. Die Erdnusscreme auf das abgekühlte Erdnusskaramell streichen.
  15. Den fertigen Biskuitboden auf die Erdnusscreme legen und gut andrücken.
  16. Für die Schokobuttercreme das Eigelb zusammen mit dem Zucker über einem Wasserbad aufschlagen bis eine dickliche Masse entsteht. Das Wasser darf dabei nicht kochen. Die Eigelbcreme etwas abkühlen lassen.
  17. Die Butter in einer Schüssel so lange cremig schlagen, bis sie weiß wird. Die Eicreme löffelweise unter die Butter rühren. Anschließend die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen und ebenfalls löffelweise unter die Creme rühren.
  18. Die Sahne aufschlagen und unter die Schokoladencreme rühren. Die fertige Creme auf den Biskuitboden streichen und gleichmäßig verteilen.
  19. Den Tortenring entfernen. Für die Dekoration die Erdnüsse klein hacken, Snickers klein schneiden und auf die Creme streuen.
  20. Schließlich die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen und dann in einen Spritzbeutel füllen.
  21. Die Torte mit feinen Schokoladenfäden dekorieren. Voilà, fertig ist die Snickers-Torte!