Nicht nur zum Kindergeburtstag Kinderschokoladentorte

Hier findest du das perfekte Rezept für eine fluffig cremige Kinderschokoladentorte, die sogar knackt beim Essen. Außerdem erfährst du wie du am besten beim Dekorieren vorgehst.

Kinderschokladentorte-quer

Yeah, Baby! Was ist noch besser als alle Kinderschokoladenprodukte zusammen? Eine Torte mit allen drauf! Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich hierbei auf Gegenstimmen stoße. :) Ich jedenfalls bin von den Candy Cakes und Drip Cakes auf Instagram, Pinterest und Co. regelmäßig wie hypnotisiert und als Freunde von mir, die größten Kinderschokolade-Liebhaber, die ich kenne, ihren Geburtstag feierten, konnte es nix anderes sein. Ich kaufte also einen Sack voll Kinderschokolade mit all meinen Lielblingssorten wie Kinder Bueno, Kinder Country, Kinder Schoko-Bons, Kinder-Riegel und natürlich Überraschungseier. Von Kühlware solltest du allerdings Abstand nehmen. Kinder Maxi King und Kinder Pingui halten die Zeit ungekühlt auf der Kaffeetafel nicht so gut durch und beschlagen unschön.

Das Alles wanderte in und auf einen Kuchen aus fluffigem Schokoteig mit einer hellen Creme, weil die Kindersachen ja auch immer schwarz-weiß ist. Und zum Schluss gab's den kompletten Deko-Overload. Alles drauf, was geht...oder was noch übrig war...so eine Torte hat so viele Schritte und irgendwie ist bei jedem ein Teil der Schokolade in meinen Mund gewandert. Upsi! Tipp für dich: Kauf gleich mehr (auch wenn der Mann mal neugierig durch die Küchentür guckt)!

Rezept für Kinderschokoladentorte

Zutaten für den Teig:

  • 300 g Zartbitterschokolade
  • 200 ml Milch
  • 6 Eier
  • 280 g Zucker
  • 280 g Butter (zimmerwarm)
  • 200 g Crème fraîche
  • 400 g Mehl
  • 2 TL Natron
  • 4 EL Backkakao

Zutaten für die Creme:

  • 200 g Schlagsahne
  • 2 Pck.
  • 100 g weiße Schokolade
  • 400 g Mascarpone

Zutaten für die Drip-Glasur:

  • 140 g Schlagsahne
  • 150 g Zartbitterschokolade

Zutaten für das Topping:

  • 150 g dunkle Kuvertüre
  • 2 Überraschungseier
  • 2 Kinder Happy Hippos
  • 3 Kinder Bueno
  • 2 Kinder Riegel
  • 4 Riegel Kinderschokolade
  • 1 Tüte Kinder Schoko-Bons
  • weiße Schokoladensterne

Zubereitung Schritt für Schritt:

Zubereitung der Tortenböden:

  1. Schokolade hacken, in heißer Milch vollständig auflösen und etwas abkühlen lassen
  2. Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.
  3. Butter und Zucker zu einer schaumigen Masse aufschlagen
  4. Nach und nach Eigelbe, Crème fraîche und die Schokomasse unterrühren.
  5. Die restlichen trockenen Zutaten sieben und miteinander vermischen.
  6. Die trockene Mehlmasse nun vorsichtig mit einem Spatel unter die Schokomasse heben bis sie zu einem gleichmäßigen Teig geworden sind.
  7. Jetzt das Eiweiß unterheben.
  8. Backofen auf 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  9. Teig auf zwei Springformen mit je 18cm Durchmesser verteilen, die vorher eingefettet und mit Backpapier ausgelegt wurden. Du solltest das Backpapier etwa 10 cm höher stehen lassen als die Form, damit es daran hochwachsen kann, denn es wird etwas höher werden als die Form selbst. Du kannst den Teig aber auch auf drei 18ner-Formen aufteilen.
  10. Ca. 35-50 Minuten backen. Hängt sehr von deinem Ofen und deinen Formen ab. Mach am besten mittig eine Stäbchenprobe. Wenn am Holzstäbchen nichts mehr kleben bleibt, sollte der Kuchen raus, damit er nicht trocken wird, sondern der Schoko-Biskuitteig saftig bleibt.

Zubereitung der Creme:

  1. Weiße Schokolade schmelzen und etwas abkühlen lassen.
  2. Dann Mascarpone glatt rühren, mit der Schokolade vermischen.
  3. Schlagsahne mit Sahnesteif schlagen und unter die Mascarpone-Schoko-Masse heben.

Zubereitung der Drip-Ganache:

  1. Schokolade hacken und in heißer Sahne auflösen. In den Kühlschrank stellen.

Torte stapeln und Dekorieren:

  1. Ausgekühlte Böden waagerecht halbieren, so dass du nun 4 Böden vor dir hast. Das geht am besten mit einem langen breiten Messer oder Zwirn.
  2. Die 3 unteren Böden mit je 50g geschmolzener Kuvertüre bestreichen und kühl stellen. Das ist damit es beim Essen knackt zwischen den Cremeschichten. Wenn du das nicht willst, lass den Schritt einfach weg.
  3. Wenn die Schokolade fest ist, die Creme aus dem Kühlschrank holen und die unteren 3 unteren Böden damit einstreichen.
  4. Auf jeden Cremeboden nun noch 2 klein gehackte Kinderschokoladenriegel legen. (Ist auch optional, aber ich steh auf Schokostückchen in Creme.)
  5. Nun kommt der vierte Boden oben drauf und die Dripglasur wird in dicken Tropfen am Rand entlang gegossen. Wenn sie nicht gut fließt, stell sie einfach noch mal ein paar Minuten ins heiße Wasserbad und rühr sie danach um oder stell sie 10 Sekunden in die Mikrowelle. Sie sollte trotzdem noch dickflüssig sein.
  6. Nun kannst du die Süßigkeiten auf der Torte platzieren. Arbeite am besten von der Mitte zum Rand und fang mit den hohen und großen Teilen in der Mitte an. Lass die Süßigkeiten dann zum Rand hin kleiner werden und schneid ruhig auch ein paar Kinderriegel oder Bons auf. Das lockert das Bild noch auf. Ich habe die meisten Teile entweder auf Zahnstochern in den Kuchen gesteckt, oder mit Hilfe der Glasur angeklebt.
  7. Zum Schluss kannst du noch kleine Schokoladensterne auf der Torte verteilen und alles für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Fertig ist die Kinder Schokoladen Torte. Okay, es braucht seine Zeit, aber das tut leckere Torte ja immer. Schmecken übrigens auch. :) Auf jeden Fall wirst du damit der Star auf jeder Party, nicht nur zum Kindergeburtstag.

Ich habe zwei kleine 18er-Kuchenformen verwendet und die Böden dann halbiert, damit die Torte schön hoch und imposant aussieht, aber damit war sie ein bisschen schwieriger zu schneiden. Wenn du lieber einen Kuchen willst, der sich besser in Stücke teilen lässt, dann kannst du die gleiche Menge auch auf eine normale 26-28er-Form aufteilen (Achtung hier kann die Backzeit variieren) und nur eine Cremeschicht machen. Dann brauchst du aber mehr von der Drip-Glasur und den Deko-Süßigkeiten, weil die Oberfläche ja größer ist.

Noch was seeeehr Wichtiges: Schick mir ein Foto von deiner fertigen Torte! Ich bin mega gespannt auf deine Kreation! Kannste hier in den Kommentaren machen oder auf Instagram. Markier uns einfach mit @diekitchengirls