Schnell und einfach Klassische Mayonnaise selber machen

Mit nur wenigen Zutaten kannst du ganz einfach selbst gemachte Mayonnaise zubereiten.

YelenaYemchuk iStock-465049055

Egal ob zu Pommes Frites, als Sauce im Kartoffel- oder Nudelsalat oder auf Burgern - eine gute Mayonnaise kann vielseitig eingesetzt werden. Und sie ist auch super schnell und einfach zubereitet.

Frische Mayonnaise aufbewahren

Da die Mayonnaise mit rohem Ei zubereitet wird, solltest du sie unbedingt im Kühlschrank aufbewahren und am besten innerhalb von ein bis zwei Tagen verbrauchen.

Rezept für selbstgemachte Mayo

Zutaten

  • 1 frisches Ei
  • 100 ml pflanzliches Öl (zum Besipiel Raps- oder Sonnenblumenöl)
  • 1 EL mittelscharfer Senf
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Eigelb in eine hohe Schüssel geben.
  2. Senf, Salz und Pfeffer dazugeben.
  3. Mit einem Stabmixer pürieren und währenddessen langsam das Öl in einem dünnen Strahl einfließen lassen, bis eine cremige Masse entsteht. Du kannst das Ganze auch mit einem Schneebesen vermengen und das Öl unter ständigen Rühren dazugeben.
  4. Zum Schluss mit Zitronensaft und eventuell noch etwas mehr Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp

Das Rezept bzw. die Mayo ist die perfekte Grundlage für eine selbstgemachte Remoulade. Dafür einfach noch einen Spritzer Weißweinessig, 1 EL gehackte Kapern, eine fein gehackte saure Gurke und eine Prise Estragon dazugeben und miteinander verrühren.