Einhorn-tastisch Vegane Einhorn-Latte

Unicorn Latte ist DAS neue Trendgetränk aus New York! Der magische Regenbogen-Drink ist nicht nur bunt und lecker, sondern auch noch vegan und gesund! Wir verraten euch das Rezept!

Einhorn Getränk

Unicorn-Latte ist DAS neue Trendgetränk

Die Einhorn-Welle ebbt aber keineswegs ab und der nächste Trend steht schon in den Startlöchern: Unicorn Latte! Das neue It-Getränkt stammt ursprünglich aus dem New Yorker Café “The End”und vereint alles, was das Kitchen Girls-Herz begehrt: Es ist bunt, es glitzert, sieht super niedlich aus, schmeckt fantastisch und ist dazu noch gesund! Ja, ihr habt richtig gehört! Das neue It-Getränk ist nämlich vegan und punktet durch vitaminreiche Zutaten wie Cashew-Milch, Datteln, Ingwer und Zitrone. Als ich das gehört habe, konnte ich nicht anders, als sofort den Mixer anzuwerfen und den Unicorn Latte für euch nachzumachen! Die blaue Farbe des Einhorn Latte stammt übrigens von der blau-grünen Algensorte AFA, ihr könnt aber auch auf Spirulina oder Chlorella zurückgreifen. Die Färbung wird dann zwar eher Grün, der Power-Boost ist euch aber trotzdem garantiert! Falls ihr keine Algen zur Hand habt, könnt ihr natürlich auch mit einem Schuss Lebensmittelfarbe nachhelfen! So und nun volle Einhorn-Power voraus: Hier kommt das Rezept für den Unicorn Latte!

Zutaten für eine Tasse

  • 250 ml Cashew-Milch
  • 2 Datteln
  • ein kleines Stück Ingwer (ca. 0,5 cm)
  • 1 Messerspitze Bourbon-Vanille
  • 1 TL Algenpulver (AFA-Alge, Spirulina oder Chlorella)
  • Zuckerstreusel nach Wahl für die Deko

Cashewmilch könnt ihr entweder fertig kaufen, zum Beispiel von Alpro oder mit Ninas Rezept für Mandelmilch ganz einfach selber machen. Einfach die Mandeln durch Cashew-Kerne ersetzen ;) 

Zubereitung

  1. Datteln in kleine Würfel schneiden und Ingwer reiben.
  2. Zusammen mit der Cashew-Milch, der Vanille und dem Algenpulver in einen Mixer geben und gut durchmixen.
  3. Das fertige Getränk kurz erhitzen und danach durch ein Sieb geben, sodass die groben Stückchen entfernt werden.
  4. In eine (Einhorn-) TasseAnzeige geben und nach Belieben mit Zuckerstreuseln dekorieren - fertig!

Hat euch das Einhorn-Fieber auch längst gepackt? Das niedliche Tierchen gibt es ja in sämtlichen Formen: als KuscheltierAnzeigeTasseAnzeige, Hausschuhe, Schmuck und und und! Auch beim Backen ist das Einhorn nicht mehr wegzudenken.