Low Carb und proteinreich Protein-Pizzateig mit Hähnchen

protein-pizzateig-haehnchen-rezept-kitchen-girls

In letzter Zeit habe ich mich ausgiebig mit dem Thema Pizzateig beschäftigt, denn ich wollte den perfekten eiweißreichen Pizzateig finden - am besten noch Low Carb. Dabei bin ich auf ein paar spannende Rezepte gestoßen, zum Beispiel Pizzateig aus Spinat (geht sogar noch schneller als normaler Hefeteig), Boden aus Quark (natürlich super proteinreich) und Pizzateig aus Thunfisch (ebenfalls Low Carb und super eiweißreich).

Auf diese Idee kam ich erst gegen Ende, als ich an einem KFC vorbei fuhr und sie "Chizza" anpriesen - ein Hähnchen wie eine Pizza belegt und überbacken. Klang super witzig, sah halt nur nicht aus wie eine Pizza. Also habe ich mich mit der Idee im Gepäck ans Ausprobieren gemacht. Rausgekommen ist diese Low-Carb-Pizza mit Hähnchenboden und extra viel Protein.

Rezept für Protein-Pizza mit Hähnchen

Zutaten für ein großes Blech (ca. 4 Portionen):

  • 500 g Hähnchenhack oder Hähnchenbrustfilet
  • 3 Eier
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Paprika edelsüß

Zutaten für den Belag:

  • 150 g Schmand
  • 2 EL Sojasoße
  • 200 g Streukäse
  • 1 rote Zwiebel
  • 250 g Brokkoli
  • 8 große frische Champignons
  • 1 Prise Pfeffer (frisch gemahlen)

  1. Heize den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vor.
  2. Falls du Hähnchenbrustfilet verwendest, wirf es in den Mixer und zerkleinere es zu Hack.
  3. Vermixe Hähnchen, Eier und Gewürze zu einer Masse.
  4. Streiche die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und backe den Teig für 15 Minuten.
  5. Trenne in der Zwischenzeit die Röschen vom Brokkoli und koche sie in heißem Salzwasser. Bei frischem Brokkoli 10 Minuten, bei Tiefkühl 5 Minuten.
  6. Vermische Sojasauce und Schmand und streiche die Sauce auf den Teig.
  7. Schneide Zwiebeln und Champignons in Scheiben und gib sie mit dem Käse und dem Brokkoli auf die Sauce.
  8. Backe die Pizza für weitere 15 Minuten im Ofen.

Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Gesamtzeit: 45 Minuten
Kalorien: 440

Fertig! Lass es dir schmecken!

Du kannst die Pizza natürlich auch anders belegen, zum Beispiel mit Tomate und Mozzarella. Noch mal Hackfleisch oder Hähnchenfleisch draufzulegen war mir ein bisschen zu viel Fleisch auf einer Pizza, aber wenn du das magst, probier's aus!

Die Kalorienangaben im Rezept gelten für eine Portion Pizza mit meinem Belag. Wenn du sie anders belegen möchtest, hab ich hier noch mal die Kalorien nur vom Teig für ein Blech (also 4 Portionen):

  • Kalorien: 801 kcal
  • Kohlenhydrate: 8 g
  • Proteine: 131 g
  • Fett: 25 g