Low carb und eiweißreich Low Carb Spinat-Spiegelei-Pfanne

Das grüne Blattgemüse hat wenig Kalorien, so gut wie kein Fett und nur wenig Kohlenhydrate, die Eier liefern ordentlich Proteine - das perfekte Rezept um ein paar Pfunde loszuwerden.

low-carb-spiegelei-pfanne

Spinat ist ja so eine Sache. Manche lieben es, manche hassen es. Ich esse das grüne Gemüse total gerne und manchmal kann es gar nicht genug Spinat geben für mich geben. Das beste an Spinat ist, dass er so wunderbar vielfältig in der Zubereitung ist und es sooo viele leckere Rezepte gibt. Ob im Salat oder als Beilage, frisch oder gekocht - das grüne Blattgemüse ist einfach ein echtes Allroundtalent. Ein weiterer Pluspunkt: Spinat ist super leicht und hat nur wenig Kalorien, so gut wie kein Fett und nur wenig Kohlenhydrate. Außerdem liefern die grünen Blätter jede Menge Vitamin A, C und Eisen. Also ich finde, Spinat gehört definitiv auf jeden Speiseplan.

Bei meinem heutigen Rezept spielen neben Spinat auch noch Spiegeleier eine Rolle. Sie versorgen deinen Körper mit einer guten Portion Eiweiß. Das Gericht ist super schnell und auch sehr einfach zubereitet. Also, ab in die Küche mit dir! :)

Rezept für Low Carb Spinat-Spiegelei-Pfanne

Zutaten für 2 Portionen:

  • 2 Eier
  • 500 g TK-Blattspinat
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 220 Grad Umluft vorheizen.
  2. Zuerst die Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Butter in einem Topf auslassen und Knoblauch und Zwiebeln darin glasig andünsten.
  3. Den TK-Spinat mit 4 EL Wasser in den Topf geben und alles bei niedriger Hitze zugedeckt auftauen lassen. Damit der Spinat nicht anbrennt, solltest du ihn immer wieder umrühren. Du kannst den Spinat übrigens auch in der Mikrowelle auftauen.
  4. Nachdem der Blattspinat aufgetaut ist, lässt du ihn abtropfen und drückst das überschüssige Wasser vorsichtig aus. Den Spinat nun in die Pfanne mit den Zwiebeln und Knoblauch geben, alles mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken, gut vermengen und in eine Auflaufform geben.
  5. Die Eier über dem Spinat aufschlagen und als Art Spiegelei in die Auflaufform geben. Die Eier würzen und anschließend im vorgeheizten Ofen für 10 bis 15 Minuten stocken lassen.

Kalorien: 214

Ich finde übrigens, dass auch Kartoffeln in der Spinat-Pfanne super lecker schmecken. Dann ist es halt nicht mehr low carb so wie vorher, aber dennoch gesund. Dafür kannst du die Kartoffeln vorher entweder in der Pfanne anbraten oder im Topf kochen, würfeln und dann einfach zu dem Spinat geben.