Rote Bete Nudeln mit Spinat und Feta

Pink Pasta ist schnell gemacht, schmeckt super lecker und sieht einfach nur genial aus! Wir haben das Rezept für die Rote Bete Nudeln!

Nudeln mit Spinat und Feta

Pasta in pink? Ja, das funktioniert! Und zwar ganz einfach! Ich verrate euch mein Rezept für Rote Bete Nudeln mit Spinat und Feta. Das Gericht ist der absolute Hingucker auf dem Pastateller und dennoch könnt ihr es mit nur wenig Aufwand zubereiten!

Nudeln mit roter Bete einfach färben

Neulich war ich mal wieder auf der Suche nach den neusten Foodtrends. Zwischen all den Leckereien bin ich auf Rezepte mit roter Bete gestoßen und ein Gericht ist mir da ganz besonders ins Auge gestochen: Pinke Pasta! Zuerst dachte ich, die Nudeln wären mit viel Aufwand und Lebensmittelfarbe gefärbt worden. Es war aber ganz anders und viel einfacher, denn die geheime Zutat war Saft aus Roter Bete.

Pink Pasta: Schnell gekocht und super lecker

Hört sich doch ziemlich easypeasy an, oder? Deshalb kaufte ich mir auf dem Weg nach Hause auch direkt eine kleine Flasche Rote-Bete Saft im Bio-Markt. Und tatsächlich: Die Nudeln sind ein absoluter Hingucker und wirklich super und einfach zubereitet! Durch den Rote Beete-Saft bekommen sie aber nicht nur einen pinken Anstrich, sondern auch einen leicht süßlich-erdigen Geschmack der ganz fantastisch zu frischem Spinat und Feta passt. Damit es auf eurem Nudelteller in Zukunft ebenfalls ganz farbenfroh zugeht, verrate ich euch hier das Rezept!
 

Schnelles Rezept für Rote Bete Nudeln

Zutaten (für 2 Portionen)

  • 200 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 150 ml Rote Bete Saft
  • 50 ml Weißwein (trocken)
  • 100 g frischer Spinat (gewaschen und geputzt)
  • 100 g Feta

Zubereitung

  1. Nudeln in ausreichend Salzwasser kochen. Eine Minute vor Garende abseihen.
  2. Zwiebeln würfeln und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl glasig schwitzen. Mit Weißwein und Rote Bete Saft ablöschen und kurz aufkochen.
  3. Die fertigen Nudeln in den Rote Bete Sud geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und kurz mitkochen lassen. Sobald die Nudeln eine schöne, pinke Farbe angenommen haben, sind sie fertig.
  4. Vor dem Servieren Spinat hinzugeben und Feta darüber bröseln.

Wenn ihr auch so große Fans der roten Knolle seid, dann probiert doch mal Ninas Rezept für Schichtsalat Deluxe, gönnt euch einen Rote Bete Detox-Drink oder knabbert an leckeren Rote Bete-Gemüsechips. Gutes Gelingen!

Wenn ihr mein Rezept ausprobiert habt, dann schickt uns gern ein Foto auf Instagram oder Facebook. Wir freuen uns dann tierisch!

 

Pretty in Pink: Rote Bete Nudeln sind der absolute Hingucker auf dem Pastateller. Hier findet ihr ein schnelles Rezept für das Trendgericht!