Schnell und einfach grillen Käse-Nachos mit Steak und Bohnen

Zu unserer Lieblingskombi für Nachos gehören eindeutig schwarze Bohnen und Skirt-Steak. Aber vielleicht mögt ja lieber Kidneybohnen und gegrilltes Hähnchenfleisch oder zum Beispiel auch Wachtelbohnen mit Schweinefleisch vom Grill. Ihr haben die freie Wahl, dieses Gericht könnt ihr ganz nach eurem Geschmack abwandeln.

Kaese-Nachos mit Steakfleisch und schwarzen Bohnen

Zutaten

  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL fein gehackte Knoblauchzehe
  • 1 TL reines Chilipulver
  • 1/2 TL grobes Meersalz
  • 1 TL Rohrohrzucker
  • 1/2 TL Chipotle-Chilipulver
  • 1/4 Tl gemahlener Kreuzkümmel
  • 700 g Skirt-Steak (Kronfleisch; etwa 1½–2 cm dick), überschüssiges Fett entfernt, entlang der Faser in 30 cm lange Stücke geschnitten
  • 350 g Tortillachips
  • 1 Dose (440 g) schwarze Bohnen, abgespült und abgetropft
  • 250 g pikanter Cheddar, gerieben
  • 250 g milder Cheddar, gerieben
  • Tomaten-Avocado-Salsa

Das Rezept für die Tomaten-Avocado-Salsa findet ihr hier >> 

Ihr könnt natürlich auch eine fertige Nacho-Salsa verwenden. 

Zubereitung

  1. Die Zutaten für die Würzpaste in einer kleinen Schüssel verrühren und die Steakstücke auf beiden Seiten damit bestreichen. Vor dem Grillen 15–30 Min. Raumtemperatur annehmen lassen.
  2. Den Grill für direkte starke Hitze (230–290 °C) vorbereiten.
  3. Den Grillrost mit der Bürste säubern. Die Steaks über direkter starker Hitze bei geschlossenem Deckel bis zum gewünschten Gargrad grillen, 4–6 Min. für rosa/rot (medium rare), dabei einmal wenden. Vom Grill nehmen und 3–5 Min. nachziehen lassen. Anschließend gegen die Faser in mundgerechte Stücke schneiden.
  4. Jeweils die Hälfte der Tortillachips, des Steakfleischs, der schwarzen Bohnen und der beiden Käse gleichmäßig vermischt auf einem großen Backblech verteilen. Das Blech über direkter starker Hitze bei geschlossenem Deckel etwa 5 Min. auf den Grillrost legen, bis der Käse geschmolzen ist. Die Nachos heiß auf dem Blech servieren und Tomaten-Avocado-Salsa dazu reichen.
  5. Die übrigen Nacho-Zutaten auf einem zweiten großen Blech genauso zubereiten.

Kalorien: 1287

Tipp: Außerhalb der Grillsaison könnt ihr die Steaks auch einfach in der Pfanne anbraten und das Blech dann in den Backofen schieben.