Dessert vom Grill Gegrillte Schoko-Banane

Neben Wurst und Steak muss bei mir auch immer etwas Süßes auf den Grill. Dieses Rezept für gegrillte Bananen ist super schnell gemacht und sooo lecker.

grillbanane-rezept-kitchengirls

Die Bananen kommen einfach mit Schale auf den Grill und können nach Herzenslust gefüllt und mit Toppings serviert werden. Auf dem Bild siehst du auch Alufolie, die sorgt für einen besseren Stand. Du kannst sie aber auch weglassen. Du kannst auch gerne reife Bananen grillen, dann reduziert sich die Garzeit allerdings etwas, da die Bananen schon weicher sind.

Zutaten für 4 gegrillte Bananen:

  • 100 g Schokolade deiner Wahl; ich nehme am liebsten Schokoriegel dafür
  • 4 Bananen (gelb, aber nicht zu reif)
  • als Topping Marshmallows, Krokant, Nüsse, Schokosauce, Eierlikör, Honig etc.

Zubereitung

  1. Die Schokolade oder Schokoriegel in kleine Stücke brechen.
  2. Die Bananen längs aufschneiden (aber nicht ganz bis zum Boden!) und die Schokostückchen in die Öffnung stecken.
  3. Die Bananen einfach auf den Grill legen und solange garen, bis die Schokolade geschmolzen ist. Nicht wundern, die Schale färbt sich dann fast schwarz. Das ist normal und schadet dem Geschmack nicht. Wenn du dich für Marshmallows als Topping entscheidest, kannst du diese für ein, zwei Minuten auf der Banane mitgrillen. Andere Toppings wie Schokostreusel, Nüsse und Co. kannst du einfach nach dem Grillen auf deine Banane geben.

Ich esse meine Grill-Banane auch gern mit ein oder zwei Kugeln Vanilleeis :)