Eiweißreich und lecker Caprese mit Ei und Parmesan

Wir bereiten die italienische Vorspeise heute einmal anderes - und zwar mit gekochten Eiern! Super schnell gemacht und total lecker.

eier-casprese

Bist du auch ein Fan der italienischen Küche? Also ich liebe Vitello tonnato, Crostini, Risotto, Pizza, Pasta und Co. sehr. Abgesehen von den ganzen großartigen Gerichten und der wunderbaren Rezeptvielfalt, erinnert mich die Bella Cucina immer den an letzten Sommerurlaub.

Heute habe ich das klassische Caprese-Rezept mal etwas abgewandelt und den Mozarella durch hart gekochte Eier ersetzt. Die Vorspeise hat so weniger fett und dafür eine Extraportion Eiweiß.

Rezept für Eier-Caprese mit Parmesan

Zutaten für 1 Portion:

Zubereitung:

  1. Zuerst die Eier hart kochen (ca. 8-10 Minuten). Die gekochten Eier etwas abkühlen lassen, pellen und in Scheiben schneiden.
  2. Die Tomaten putzen, Strunk entfernen und in Scheiben schneiden. Eier und Tomaten auf einem Teller anrichten.
  3. In einer Pfanne (ohne Öl!) Pinienkerne anrösten. Vorsicht! Auf die Pinienkerne solltest du immer ein Auge haben, da sie sehr schnell verbrennen können. Die gerösteten Kerne über die Tomaten und Eier geben.
  4. Für die Vinaigrette Olivenöl, Balsamico, Senf und Honig glatt rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Über die Caprese geben.
  5. Anschließend alles mit Salz und Pfeffer würzen, Parmesan drüberhobeln und mit Basilikum dekorieren. Fertig!

Kalorien: 539

Wenn du Caprese doch lieber ganz klassisch isst, dann kannst du die Eier einfach durch normalen Mozzarella - oder noch besser Büffelmozzarella - austauschen. Übrigens kannst du Mozzarella auch ganz einfach selber machen. Mit unserem Rezept ist dann sogar vegan.