Leichter Genuss Brokkolisuppe mit Mandeln

Diese selbst gekochte Suppe ist low carb und hat ordentlich Proteine. Ausprobieren lohnt sich definitiv!

brokkoli-suppe

Der Januar neigt sich dem Ende zu und häufig enden mit dem ersten Monat des Jahres auch unsere guten Vorsätze. Das Fitness Studio wird nur noch selten besucht und Low Carb Gerichte tauschen wir wieder gegen Pizza, Pommes, Burger und Co. aus.
Doch dieses Jahr wird alles anders! Denn auch heute haben wir ein tolles, gesundes und vor allem leckeres Rezept für dich, mit dem du zumindest den Vorsatz mit der gesunden und eiweißreichen Ernährung weiter verfolgen kannst.

Heute geht es um Brokkolisuppe, jippie! Brokkoli ist ein tolles Gemüse für Abnehmwillige und auch super für den Muskelaufbau, denn es hat viel Eiweiß und wenig Kalorien. Die perfekte Kombination also ;). 

Was meine Brokkolicremesuppe so besonders macht? Sie wird mit leckeren Mandeln getoppt, Chiliflocken und Muskatnuss sorgen für die nötige Würze. Hach, wenn ich nur daran denke läuft mir schon das Wasser im Mund zusammen .... einfach lecker

Rezept für Brokkoli-Suppe mit Mandeln

Diese Zutaten brauchst du für die Zubereitung (6 Portionen):

  • 1 kg Brokkoli (frisch oder TK)
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 ml Mandelmilch
  • 200 g Hüttenkäse
  • 20 g Mandeln (Blättchen oder Stäbchen)
  • Salz, zum Würzen
  • Pfeffer, zum Würzen
  • Muskatnuss, zum Würzen
  • Chiliflocken, zum Würzen
  • Öl, zum Braten

Und so schnell geht das Ganze:

  1. Knoblauchzehe und Schalotten abziehen und fein würfeln. In einem großen Topf mit Öl farblos anschwitzen. Mit Brühe ablöschen und den Brokkoli (ich habe TK-Brokkoli genommen) zugeben. Das Gemüse für 15 bis 20 Minuten weich kochen.
  2. Sobald der Brokkoli gar ist, die Flüssigkeit (Brühe) abgießen, aber aufbewahren. Hüttenkäse dazugeben und alles mit einem Stabmixer fein pürieren. Nach und nach die Mandelmilch zugießen. Falls dir die Suppe danach immer noch zu dick sein sollte, kannst du noch etwas Brühe zugießen. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und bei niedriger Hitze warmhalten.
  3. In einer Pfanne ohne Öl oder Butte die Mandelblättchen anrösten. Vorsicht! Die Mandeln können schnell verbrennen, behalte also immer ein Auge drauf.
  4. Die fertige Suppe auf einem Teller anrichten und mit Mandeln und Chiliflocken (je nach Geschmack natürlich) servieren.

Kalorien: 149