Eiweißreich und lecker Protein-Crispie-Riegel

So ein kleiner Snack zwischendurch geht doch immer. Mit diesem Rezept kannst du leckere Proteinriegel schnell und einfach selber machen.

protein-crispie-riegel

Eigentlich halte ich nicht allzu viel von Neujahrsvorsätzen, weil man sie so gut wie jedes Jahr viel zu schnell wieder über Bord wirft. Dieses Jahr habe ich mir aber mal ein nicht allzu schweres Ziel gesetzt: eine etwas gesündere Ernährung. Dabei will ich nicht auf alles Leckere verzichten, sondern einfach etwas bewusster darauf achten, was ich esse. Etwas weniger Zucker, ein gesundes Frühstück wie Müsli mit viel Obst und fettarmer Milch oder Joghurt und für den Geschmack noch Schokodrops (z.B. Xucker Chocolate-Drops). Da ich zwischendurch sehr gerne einen Schokoriegel nasche, habe ich mich auf die Suche nach einer gesünderen Alternative gemacht und diese leckeren Soja Crispie Riegel gefunden. 

Warum Sojaprotein?

Soja Protein ist ein rein pflanzliches Protein, das alle neun essentiellen Aminosäuren enthält. Es wird aus der Sojabohne hergestellt. Diese gehören zur Familie der Hülsenfrüchte und sind auch im Rohzustand schon sehr reich an Proteinen. Soja Protein ist vor allem für alle, die sich vegetarisch oder vegan ernähren, eine wichtige pflanzliche Eiweißquelle. Außerdem ist es laktose- und glutenfrei und so sehr gut verträglich. 

Neben dem Eiweiß enthält Sojaprotein viele wichtige Vitamine und Mineralien, die das Immunsystem stärken. 

Übrigens: Soja wird oft auch als "verweiblichendes" Protein bezeichnet, weil es das Östrogenlevel im Körper erhöht. Dieses ist bei Frauen (!) maßgeblich für Kraft und Muskulatur verantwortlich. Deswegen wird es vor allem von Frauen verwendet, die sich gesund und eiweißreich ernähren wollen und in Kombination mit Sport fit und straff werden wollen. 

Rezept für Protein-Crispie-Riegel

Zutaten für ca. 8 Riegel:

  • 200 g Soja Protein Crispies
  • 80 g zuckerfreier Sirup (z.B. Vanillegeschmack von MyProtein)
  • 70 g Puderxucker
  • 70 g Erdnussbutter
  • 2 TL Vanille-Extrakt

Für das Topping:

  • Himbeeren oder andere Früchte
  • Schokostreusel
  • Schokosauce (wir haben schnell selbst eine angerührt aus 1 EL Kakao und 1 EL Milch)

Die Soja Crispies könnt ihr zum Beispiel hierAnzeige bestellen. Die kleinen knusprigen Kügelchen haben auf 100 g ganze 60 g Eiweiß! Mit 26 g Eiweiß pro Riegel sind unsere Riegel proteinreicher als viele Protein Bars und Protein Balls, die es auf dem Markt zu kaufen gibt. Damit gönnt ihr euch eine Extra-Portion Eiweiß und dabei schmecken unsere Tiger Crispie Riegel auch noch total lecker! Perfekt als proteinreicher Low Carb Snack für zwischendurch!

Zubereitung:

  1. Sirup und Puderxucker in einem Topf zusammenrühren und unter ständigem Rühren einmal aufkochen lassen.
  2. Topf von der Herdplatte nehmen und Erdnussbutter und Vanille unterrühren.
  3. Zum Schluss die Crispies dazu geben und alles miteinander verrühren.
  4. Die Masse auf ein kleines Backblech oder in einer Brownieform verteilen und etwas abkühlen lassen.
  5. Zum Schluss die abgekühlte Masse in Riegel schneiden und verzieren.

Kalorien: 212

Ihr könnt natürlich auch Würfel, Cookies oder Kugeln aus der Crispie Masse formen.