Cocktail-Rezept Maui Mule

Nicht nur, dass dieser Cocktail die Farbe wechselt, ist spektakulär - er nimmt euch mit auf eine Reise nach Hawaii.

Maui Mule Cocktail

Oh Leute, ich kann euch gar nicht sagen, wie verliebt ich in diesen Cocktail bin. Dass ich ein großer Hawaii-Fan bin, wisst ihr ja schon aus meinem Poke Bowl-Rezept und auch , dass ich große Begeisterung für bunte Drinks habe, die auch noch die Farbe wechseln. Schon beim Mermaid Gin-Rezept habe ich mir vorgenommen noch weiter mit dem blauen Wundertee (gibt's leider nicht im Laden, aber kann man hier kaufenAnzeige) zu experimentieren. Dies mal habe ich daraus keinen Gin, sondern Eiswürfel gemacht, die damit natürlich deutlich langsamer die Farbe wechseln. Damit hat man noch länger was von dem Spektakel. Sie lösen sich ganz langsam in dem Drink auf und verändern den Farbverlauf von Blau zu Pink. Wirkt ein bisschen wie der Himmel, den man oft über Hawaii zu sehen bekommt. Dicke bedrohliche Wolken quellen über dem Vulkan und stoppen abrupt für einen strahlend klaren Himmel zum Sonnenuntergang. Wirklich ein episches Schauspiel.

Was den Maui Mule Cocktail ab sofort zu meinen Top Wodka Cocktails macht, ist aber natürlich der Geschmack. Durch den Wodka mit Beerenaroma zusammen mit Ginger Beer (ihr könnt auch Bitter Lemon oder Ginger Ale nehmen, wenn ihr Ginger Beer nicht mögt) und den Limetten, bekommt der Drink einen richtig tollen fruchtigen und zugleich exotischen Geschmack. Ich wette, er wird euch auch überzeugen. Die anderen Mädels waren beim Shooting jedenfalls hin und weg. Aber jetzt zum Rezept:

Zutaten für den Maui Mule:

  • 1 Teebeutel Butterfly Pea Flower-Tea
  • 300 ml Wasser
  • 4 cl Beeren-Wodka-Likör
  • 2 cl Wodka
  • 2 cl Limettensaft
  • 50 ml Maracujasaft
  • 100 ml Ginger Beer
  • 6 EL Crushed Ice

Zubereitung:

Zubereitung der blauen Eiswürfel:

  1. Teebeutel ins Wasser geben und 10 Minuten ziehen lassen bis das Wasser tiefblau ist.
  2. Wasser in Eiswürfelformen füllen, einfrieren und später crushen.

Zubereitung des Cocktails:

  1. Alkohol, Maracuja- und Limettensaft in den mit zwei Esslöffeln Crushed Ice gefüllten Shaker geben und gut durchschütteln.
  2. Die anderen drei Löffel Crushed Ice ins Glas geben und den Mix aus dem Shaker durch ein Sieb draufgießen.
  3. Mit Ginger Beer aufgießen und mit blauem Eis bis zum Rand auffüllen (nicht sparsam sein, je mehr Eis, desto schöner der Effekt).

Ich wünsche euch viel Spaß beim Trinken auf dieser kulinarischen Reise nach Maui. Lasst es euch schmecken! Übrigens, damit habt ihr mit diesem Cocktail-Rezept auch alle Grundzutaten für den Klassiker Moscow Mule da.

Tipp:

Der Trick mit dem Eis geht auch als alkoholfreier Cocktail zum Beispiel für Kinder. Einfach das blaue Eis auf Orangensaft geben und in staunende Augen blicken.

Weitere Cocktails mit Wodka findet ihr hier: