Eiweißreich und lecker Lachsfilet auf Brokkolimus und körnigem Frischkäse

Dieses Gericht ist leicht, lecker und wirklich schnell gemacht. Eine Extraportion Eiweiß gibt's auch noch obendrauf! 

lachsfilet-auf-brokkolimus

Lust auf ein gesundes Lachsfilet? Dann habe ich hier genau das richtige Rezept für dich. Der Fisch wird erst glasig in der Pfanne gebraten und anschließend mit Brokkolimus und körnigem Frischkäse serviert. Diese Mahlzeit hat jede Menge Proteine und gesunde Fette - für eine ausgewogene und eiweißreiche Ernährung perfekt! Das Beste ist, dass das Gericht schnell und wirklich ganz unkompliziert zuzubereiten ist. So macht Kochen Spaß! 

Rezept für Lachsfilet mit Brokkolimus und körnigem Frischkäse

Zutaten für 2 Portionen:

  • 2 Lachsfilets à ca. 200 g
  • 700 g TK-Brokkoli
  • 200 g körniger Frischkäse
  • 50 g Mandelblättchen
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Olivenöl zum Braten
  • Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Den Brokkoli in der Gemüsebrühe ca. 5 Minuten garen. Dann die Brühe abgießen und beiseitestellen. Den Brokkoli mit einem Stabmixer fein pürieren. Falls dir das Mus zu fest ist, etwas Brühe angießen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Das Mus in einem Topf bei niedriger Hitze warmhalten. Zwischendurch umrühren.
  2. Den körnigen Frischkäse mit einem Spritzer Zitronensaft und einer Prise Salz verrühren.
  3. Die Lachsfilets salzen. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und den Fisch in der heißen Pfanne zuerst auf der Haut ca. 2 Minuten scharf anbraten, dann die Filets wenden und weitere 2 Minuten braten. Der Lachs sollte dann in der Mitte schön glasig sein.
  4. Brokkolimus, körnigen Frischkäse und Lachs auf einem Teller anrichten. Den Fisch mit Pfeffer würzen und Mandelblättchen über den Hüttenkäse streuen.

Kalorien: 917

Guten Appetit!