Karamellisierter Vanille-Spargel

Nach unserem Ausflug aufs Spargelfeld wollten wir uns mit etwas Süßem belohnen: Das Rezept für karamellisierten Vanille-Spargel mit marinierten Erdbeeren klingt ungewöhnlich, lohnt sich aber wirklich!

Karamellisierter Spargel

Das Rezept stammt übrigens von Matthias Gfrörer, dem Chef der Gutsküche Wulkfsfelde. Danke Matthias!! Für uns ein toller Abschluss eines spannenden Ausflugs.

Zutaten für 4 bis 6 Portionen

  • 800-1000 g weißer Spargel (geschält)
  • 100 g Rohrzucker
  • Meersalz
  • Saft und mit dem Sparschäler abgezogene Schale von 1 Bio-Zitrone
  • Mark von 1 Vanilleschote

Für die Erdbeeren

  • 400-600 g Erdbeeren
  • 150 g Puderzucker
  • schwarze Pfefferkörner (nach Geschmack)
  • 6 EL Portwein oder Marsala

Außerdem

  • 200 g Sahne
  • 1 EL Puderzucker

Zubereitung

  1. Spargelstangen längs halbieren, in eine Schale legen und gleichmäßig mit Rohrzucker und etwas Salz bestreuen. 10–15 Minuten ziehen lassen.
  2. Erdbeeren putzen, mit Puderzucker, Pfefferkörnern und Portwein mischen, ca. 20 Minuten ziehen lassen.

  3. Spargel auf ein Sieb geben, die ausgetretene Flüssigkeit auffangen. Diese mit Zitronensaft und Vanillemark verrühren, abschmecken.
  4. Spargel in einem schweren Topf oder einer Pfanne bei mittlerer Hitze rundherum goldbraun karamellisieren lassen. Mit dem Vanillesud ablöschen, Zitronenschale zufügen, alles in eine Auflaufform geben. Im heißen Ofen (170 Grad, Mitte) ca. 5 Minuten garen.
  5. Sahne mit Puderzucker halbsteif schlagen. Spargel mit Sahne und Erdbeeren servieren. Nach Wunsch mit frischen Kräutern garnieren.

Schlagworte: