Aus dem Backofen, Backen, Cupcakes, Dessert, Brunch Feines Kaffeegebäck Latte-Macchiato-Cupcakes

Ein fluffiges Küchlein mit feiner Kaffeenote, getoppt mit einer himmlischen Creme aus Mascarpone, Kaffeelikör und Puderzucker: Diese leckeren Cupcakes schmecken besonders gut zum Kaffee mit Familie und Freunden.

Latte Macchiato Cupcakes

Selbst gebackene Cupcakes kommen immer gut an! Die kleinen Küchlein sehen mit ihrer Haube richtig dekorativ aus und schmecken einfach himmlisch. Für echte Kaffee-Fans haben wir dieses Rezept vorbereitet:

Rezept für Latte Macchiato Cupcakes (12 Stück)

Zutaten für den Teig:

• 3 Eier
• 2 EL warmer Kaffeelikör
• 110 g feinster Zucker
• 110 g Mehl
• 2 g Instant-Espressopulver
• 30 g geschmolzene Butter

Für das Tränken:

• 100 ml Espresso
• 2–3 EL Kaffeelikör

Für das Topping:

• 150 g Mascarpone
• 1 EL Kaffeelikör
• 1 EL Puderzucker
• Mokkabohnen 

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 180 Grad (Heißluft: 160 Grad) vorheizen. Eier und Likör in der Küchenmaschine schaumig schlagen. Zucker unter Schlagen einrieseln lassen, ca. 2 Minuten weiterschlagen. Mehl und Espressopulver mischen, darübersieben. Nur locker mit dem Schneebesen unterheben. Dann kurz die geschmolzene Butter unterheben.
  2. Muffinform (12 Mulden) mit Papier- oder Silikonförmchen auslegen. Jeweils ca. 1 gehäuften EL Teig hineinfüllen. Auf der zweiten Schiene von unten ca. 20 Minuten backen. Cupcakes in der Form 5 Minuten abkühlen lassen, aus den Mulden heben. Auskühlen lassen. Rest ebenso backen.
  3. Cupcakes mit einem Holzspießchen einstechen. Espresso und Likör mischen, Cupcakes tränken. Mascarpone, Likör und Puderzucker glatt rühren, auf den Cupcakes verstreichen. Mit Mokkabohnen garnieren.

Pro Stück: ca. 150 kcal | 3 g Eiweiß | 10 g Fett | 12 g Kohlenhydrate

Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: ca. 1 Std.
Backzeit: ca. 20 Min.

Ihr seid auf der Suche nach weiteren Rezepten für Kuchen mit Kaffee? Dann probiert den Kaffeelikör-Gugelhupf oder Cappuccino-Himbeer-Schnecken.