Foodtrend Süße Sünde: Daim Torte

Der leckere Daim Bonbon aus Butter-Mandel-Karamell mit Schokoladenhülle stammt ursprünglich aus Schweden. Mit unserem Rezept könnt ihr damit eine cremige Schokoladentorte backen.

Leckere Daim Torte

Duplo-Torte, Rocher-Torte, Daim-Torte: Die süßen Kuchen mit den schokoladigen Leckereien sind nicht nur raffiniert und total lecker, sondern auch voll im Trend. Mit dem einfachen Rezept könnt ihr die Torte mit der schwedischen Leckerei ganz einfach selber machen. Die Daim Torte ist eine tolle Überraschung für Freunde und Familie. Übrigens: Die leckere Torte kommt ganz ohne Backpulver und Mehl aus! Probiert das Rezept aus und überzeugt euch!

 

Rezept für Daim Torte

Zutaten:

  • 220 Gramm gehackte Haselnüsse
  • 1 Tüte Daim
  • 1 Tafel Schokolade (wir haben Vollmilchschokolade verwendet)
  • 8 Eier
  • 450 Gramm Zucker
  • 220 Gramm Butter
  • 30 Gramm Stärke
  • 100 ml Sahne

Zubereitung:

  1. Für den Teig: Backt zwei Böden, trennt hierfür die Eier und schlagt vier Eiweiße steif. Hebt 110 Gramm gehackte Haselnüsse und 100 Gramm Zucker vorsichtig unter.
  2. Eine Springform mit Backpapier auslegen, den Teig hineinfüllen und glatt streichen. Backt den Boden für ca. 20 Minuten bei 200 Grad im vorgeheizten Backofen.
  3. Verfahrt danach genau so ein zweites Mal oder backt beide Böden in zwei Springformen gleichzeitig. Alternativ könnt ihr auch die doppelte Menge auf einmal backen und den Kuchen anschließend vorsichtig waagerecht teilen.
  4. Für die Füllung: Schmelzt die Butter im Wasserbad und verrührt sie anschließend mit Zucker, Eigelbe und Stärke.
  5. Die Hitze nach unten regulieren und die Creme mit einem Schneebesen oder dem Rührgerät so lange schlagen, bis sie leicht dicklich wird. Dies kann bis zu 20 Minuten dauern.
  6. Streicht nun die Hälfte der Creme sofort auf einen der Böden, bevor sie erkaltet. Setzt sogleich den zweiten Boden oben drauf und bestreicht die Torte rundum mit dem Rest der Creme. Die Torte kann dann abkühlen.
  7. Die Schokolade in kleine Stücke zerbrechen und im Wasserbad schmelzen. Die Schlagsahne langsam unterheben.
  8. Packt alle Daims aus, gebt sie in einen Gefrierbeutel und zerkleinert sie mit einem Nudelholz oder einem Fleischklopfer. Die Stückchen unter die Glasur rühren und auf der Torte verteilen.
  9. Wer mag, kann noch ein paar Daims für die spätere Garnitur zurücklegen.

Tipp: Die Torte sollte vor dem Verzehr für mindestens zwei Stunden kalt gestellt und gekühlt serviert werden. Und dann ist sie auch schon fertig, unsere Daim Schokoladen-Torte.

Das leckere Bonbon aus Butter-Mandel-Karamell mit Schokoladenhülle stammt ursprünglich aus Schweden. Mit unserem Rezept können Sie damit eine cremige Torte backen.

Leckere Schokoladen-Rezepte