Klassiker mal anders backen Rezept für Schwarzwälder Erdbeertorte

Schwarzwälder Kirschtorte war gestern. Hier kommt der laktosefreie Relaunch mit Erdbeeren! Ein sehr leichtes Rezept für eine unglaublich leckere Schwarzwälder Erdbeertorte. Probiert sie aus!

Schwarzwälder Erdbeertorte

Sie ist beliebt, die Rede ist vom Torten-Klassiker Schwarzwälder Kirschtorte. Warum sollte man bei der Schwarzwälder aber nicht einfach mal eine Zutat aus dem Rezept verändern, um so eine neue Torte zu kreieren? Ich habe jedenfalls nicht lange darüber nachgedacht und es einfach getan, herauskam die super leckere und vor allem erfrischende Schwarzwälder Erdbeertorte. Und na klar ist die am ehesten für den Sommer geeignet. Wollt ihr aber auf frische Zutaten verzichten, dann könnt ihr die Torte auch ganz leicht mit TK-Erdbeeren backen. Ich selber tendiere jedoch immer zu den frischen Zutaten, sofern sie gerade Saison haben.

Seid ihr nicht so der Erdbeer-Fan, ist das auch kein Problem, denn ihr könnt die Schwarzwälder Torte gerne um jede weitere Zutat erweitern oder die Erdbeeren gegen eine andere Frucht austauschen.

Zutaten (Für 1 Springform; 26 cm Durchmesser)

Für den Teig:

  • weiche MinusL Butter, für die Springform
  • 6 Eier (Größe M)
  • 180 g Zucker
  • 2 EL Vanillezucker
  • 60 g Mehl
  • 60 g Speisestärke
  • 60 g Kakaopulver

Für die Füllung:

  • 750 g Erdbeeren
  • 600 ml MinusL frische kalte Schlagsahne
  • 2 EL Puderzucker
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • 2 EL geraspelte MinusL Vollmilchschokolade

Zubereitung:

  1. Die Springform nur am Boden mit Butter einfetten. (Alternativ könnt ihr auch etwas Backpapier auf den Boden legen.) Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Die Eier trennen und die Eiweiße mit Salz steif schlagen. Den Zucker mit dem Vanillezucker nach und nach einrieseln lassen. Die Eigelbe verquirlen und unterziehen. Das Mehl, die Speisestärke und den Kakao mischen, über die Eimasse sieben und auf niedrigster Stufe vorsichtig unter den Teig heben.
  3. Den Teig in die Form geben, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen (Stäbchenprobe). Den fertigen Boden herausnehmen und in der Form erkalten lassen. Anschließend aus der Form lösen und den Kuchen zweimal waagrecht in 3 Böden teilen.
  4. Die Erdbeeren waschen, abtropfen lassen, entkelchen und klein schneiden - je nach Größe halbieren oder vierteln. Die Sahne mit dem Puderzucker und Sahnesteif steif schlagen.
  5. Die unteren Boden und den mittleren Boden mit einer dünnen Schicht Schlagsahne bestreichen und etwa ein Drittel der Früchte darauf geben. Mit Sahne bestreichen, den nächsten Boden auflegen, behutsam andrücken und mit Sahne und Erdbeeren belegen. Auch den letzten Boden auflegen, behutsam andrücken, mit der restlichen Sahne bestreichen und die übrigen Früchte obenauf verteilen. Die Schokolade in kleine Stücke raspeln, über die Torte streuen und servieren.