Schnell und einfach Milchschnitte selbermachen

Wir kennen sie alle, die gute alte Milchschnitte. Sie ist oft ein praktischer Snack und eine süße Stärkung für unterwegs. In unserem Rezept zeigen wir euch, wie ihr den Klassiker ganz einfach zu Hause selber machen könnt. Es lohnt sich! 

Milchschnitte

Diese selbst gemachte Milchschnitte enthält im Vergleich zum Original aus dem Supermarkt keine ungesunden Zusatz-, Farb- oder Konservierungsstoffe. Die Zuckermenge könnt ihr selbst bestimmen und sogar andere Süßungsmittel wie Honig oder Sirup verwenden. Auch auf Alkohol verzichten wir in unserem Rezept - perfekt also für die ganze Familie! 

Zutaten

  • 5 Eier
  • 1 Eigelb
  • 250 g Schlagsahne
  • 50 g ungesüßtes Kakaopulver
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1/2 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 3 TL Gelatine

Zubereitung

  1. Zunächst den Backofen auf etwa 180°C Umluft vorheizen und ein Backblech gründlich einfetten (mit Backpapier funktioniert es leider nicht so gut).ja,
  2. Die Eier und das zusätzliche Eigelb schön schaumig schlagen, Zucker und Vanillezucker dazugeben und alles zu einer glatten Masse verrühren.
  3. Kakaopulver, Mehl und Backpulver vermengen. Das Mehl-Gemisch wird in die Eiermasse gesiebt. Alles gut miteinander verrühren.
  4. Den Teig auf das vorbereitete Backblech geben, und für etwa 15 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.
  5. Den noch heißen Boden aus dem Backblech stürzen und abkühlen lassen. Die trockenen Ränder werden abgeschnitten, sodass ihr schließlich eine rechteckige Bodenform habt. Dann halbiert ihr den Boden.
  6. Für die Creme Sahne steif schlagen und gleichmäßig als 1 cm hohe Schicht auf einer Hälfte des Bodes verteilen. Die andere Hälfte wird abschließend auf die Sahneschicht gelegt.
  7. Die Milchschnitte über Nacht kalt stellen und in beliebig große Schnitten schneiden. Voilà!