Wie beim Griechen Metaxasauce

Ein Klassiker der griechischen Küche – cremige Metaxasauce.

Metaxasauce

Besonders beliebt ist die Metaxasoße zu griechischen Spezialitäten wie überbackenem Gyros, Souvlaki oder Bifteki, aber auch zu anderen Gerichten mit Fleisch, Nudeln oder als griechische Variante von Poutine mit Pommes Frites schmeckt die würzige Sauce einfach richtig lecker.

Einige verwenden in ihren Rezepten für Metaxasauce Sahne, ich nehme aber lieber Crème fraîche. Ich finde, dadurch wird die Sauce noch cremiger und es ist zudem noch etwas kalorienärmer. Wer mag, kann auch noch Zwiebel oder Paprika fein gehackt zur Sauce geben. Dann würde ich empfehlen, die Sauce am Ende nochmal zu pürieren, um die richtige Konsistenz zu bekommen.

Der Metaxa, der dieser Sauce den Namen verleiht, ist ein griechischer Weinbrand, der mit einer bis heute geheimgehaltenen Mischung aus Kräutern hergestellt wird.

Wie lange ist Metaxasauce haltbar?

Wenn du deine selbst gemachte Metaxasauce direkt nach dem Zubereiten noch heiß in ein Einmachglas füllst, dieses luftdicht verschließt und auf dem Kopf stehend auskühlen lässt, hält sich die Sauce problemlos zwei bis vier Wochen.

Zutaten

  • 8 cl Metaxa
  • 4 EL Tomatenmark
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • 300 g Crème fraîche
  • 150 ml Milch
  • 1 TL Gyrosgewürz
  • 1 TL Oregano

Zubereitung

  1. Knoblauchzehen schälen und grob hacken.
  2. In einer Pfanne das Öl erhitzen und den Knoblauch darin bei mittlerer Hitze anschwitzen.
  3. Tomatenmark hinzugeben und etwas anrösten lassen. Unbedingt aufpassen, dass es nicht anbrennt, sonst schmeckt es schnell bitter!
  4. Mit dem Metaxa ablöschen.
  5. Ca. 110 ml der Milch dazugeben und die Creme fraiche unterrühren.
  6. Anschließend Gyroswgewürz einstreuen, alles verrühren und ein paar Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen. Dabei kannst du nach und nach den Rest der Milch einrühren, bis die Sauce eine schön cremige Konsistenz hat.
  7. Zum Schluss noch mit etwas Oregano abschmecken.

Tipp: Die Metaxasauce passt auch total gut zu meinen herzhaften Käse-Churros.