Zuckerfreies Frühstück Kürbis-Feigen-Overnight Oat

Ich liebe Kürbis – er ist so vielfältig und passt einfach immer. 

Kürbis-Feigen-Overnight Oat

Heute gibt es Kürbis mal in Kombination mit Feigen in einem süßen (und trotzdem zuckerfreien!) Overnight Oat. Die Verbindung aus Kürbis mit einer Prise Zimt ist wirklich super lecker.

Zutaten für eine Portion

  • 1 reife Banane
  • 25 g Haferflocken
  • 2 EL Chia-Samen
  • 120 ml Mandelmilch
  • 100 ml Wasser
  • 1 TL Zimt
  • 2 TL Ahornsirup (optional)
  • 160 g Hokkaido-Kürbis (wir haben vorgegarte Hokkaido-Würfel aus dem TK-Regal genommen)
  • 2 frische Feigen
  • 30 g Kokosjoghurt
  • ein paar Kürbiskerne

Zubereitung

  1. Für das Kürbispüree den Kürbis grob in Stücke schneiden und im Ofen für ca. 40 Minuten bei 180 Grad weich garen. Wenn du auch vorgegarten Kürbis verwendest, kannst du diesen direkt mit ½ TL Zimt und 1 TL Ahornsirup pürieren.
  2. Banane zerdrücken und mit Haferflocken, Chiasamen, 1 TL Ahornsirup, ½ TL Zimt, Mandelmilch und Wasser in einer Schüssel verrühren. Alles gut umrühren und über Nacht zugedeckt in den Kühlschrank stellen.
  3. Am nächsten Morgen in einem Glas abwechselnd das Kürbispüree und die Oat-Mischung schichten und mit Kokosjoghurt, frischen Feigen und Kürbiskernen toppen.

Kalorien: 508
Proteine: 15
Fett: 13
Kohlenhydrate: 79
Portionen: 1 Portion