Schnell und einfach Himbeer-Mimosa

Sie sehen toll aus und schmecken richtig lecker - deshalb stoßen wir nur noch mit Himbeer Mimosas an. Cheers!

Himbeer Mimosa

Als ich damals von einem Amerikaner erfahren habe, was Mimosas sind, habe ich nich schlecht gestaunt. Ich wette, jeder von euch hat schon mal einen Mimosa getrunken! Vielleicht nicht mit Absicht, sondern durch Zufall, zum Beispiel beim Brunch oder zum Sektempfang.

Was ist ein Mimosa?

Der klassische Mimosa besteht nämlich lediglich aus Sekt und Orangensaft oder anderen Zitrussäften. Variieren kann man natürlich auch mit Prosecco und Champagner. Meist gibt es beim Sektempfang ja Sekt und als alkoholfreie Alternative Orangensaft. Wer sich beim Einschenken schon mal halb halb aufgießen lassen hat, der weiß jetzt, wie gut Mimosas schmecken. Ich finde es ja amüsant, dass so eine einfache Sache nur durch einen fancy Namen direkt ein bisschen mehr Glamour bekommt. Wenn euch also beim nächsten Sektfrühstück jemand fragt, was ihr trinken wollt, dann bestellt doch mal stilecht einen Mimosa! :)

Mimosa-Bar für die Hochzeit

Ja, mittlerweile wird das einfache Getränk zum Kult. In den USA findet man statt einer Candy Bar auf Hochzeiten mittlerweile auch eine Mimosa-Bar. Hier stehen dann verschiedene Sorten Sekt, Champagner und Prosecco in schicken Sektkühlern mit Crushed Ice und dazu kann man zwischen verschiedenen Säften, Sirup, Sorbets, frischen Früchten wie Ananas und Erdbeeren aber auch Kräutern wie Minze und Basilikum wählen. Auch Spirituosen wie Aperol, Gin oder Lillet passen gut in die Sektbar. Typische Sektcocktails sind zum Beispiel Hugo, Aperol Spritz, Aperol Orange, Campari Tocco Rosso oder Bellini. Einen außergewöhnlichen Drink mit Sekt haben wir euch auch schon mit dem Cotton Candy Champagne vorgestellt.

Mich hat das total inspiriert. Gerade im Sommer finde ich, dass Eis in jede Mahlzeit gehört, wie bei nussigen Eis-Lollies oder Smoothie-Eis zum Frühstück, dem Lupinen-EiskaffeeSmoothie-Eis selbermachen nach dem Mittagessen oder Mojito-Popsicles für den Abend. Deshalb wollte ich für den Brunch mit den Mädels auch den klassischen Mimosa mit Orange etwas abwandeln. Ich habe mich für Himbeersorbet entschieden und es mit Rosmarin kombiniert, denn Rosmarin und Himbeeren gehen immer gut zusammen.

Rezept für Himbeer-Mimosas mit Rosmarin

Zutaten für zwei Sektgläser:

  • 2 EL Himbeersorbet
  • 3 EL Crushed Ice
  • 100 ml (Rosé)
  • 2 Rosmarinzweige

Zubereitung:

  1. Gebt das Sorbeteis vorsichtig mit dem Löffel ein Sektglas und dann das Crushed Ice darüber.
  2. Danach langsam mit Sekt auffüllen (Glas schräg halten) und als Dekoration den Rosmarinzweig hineingeben.

Tipp: Wer eine alkoholfreie Variante möchte, kann den Sekt auch durch alkoholfreien Sekt oder Tonic ersetzen.