Low Carb und vegetarisch Gefüllte Spitzpaprika vom Grill

Wir haben uns dieses Jahr vorgenommen zum Grillen mal ein paar vegetarische Rezepte auszuprobieren. Hier zum Beispiel lecker gefüllte Spitzpaprika mit Rosmarin und Feta.

Gefüllte Paprika

Klassisch füllt man Paprika ja oft mit Hackfleisch oder Reis, wir haben uns für eine vegetarische Füllung mit Käse und Kräutern entschieden und die Paprikahälften gegrillt. Super lecker und schnell gemacht. Dazu passt zum Beispiel Couscous, Bulgur oder ein frischer Salat. Couscous oder Bulgur kannst du alternativ auch für die Füllung verwenden.

Zutaten für 4 Portionen

  • 2 rote Spitzpaprika
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 3 Eigelb
  • 60 ml Schlagsahne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200-250 g Feta (je nach Größe der Paprika)
  • Paprikapulver edelsüß
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Rosmarin waschen, trocken tupfen und die Nadeln abziehen. Wer möchte kann die Nadeln auch noch fein hacken, ist aber kein Muss.
  2. Eier trennen und die Eigelbe mit der Sahne verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken und den Rosmarin unterrühren.
  3. Knoblauch schälen und fein hacken oder durch eine Knoblauchpresse geben und zur Sahne-Ei-Mischung geben. Zum Schluss den Feta in die Mischung bröseln und alles gut miteinander vermischen. Die Füllung ist fertig und kann erst einmal zur Seite gestellt werden.
  4. Paprika waschen, längs halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Dann füllst du die Feta-Mischung in die Paprikahälften.
  5. Damit die Paprikaschoten nicht am Grillrost kleben bleiben, kannst du ihn vorher mit etwas Pflanzenöl einstreichen und die gefüllte Paprika dann direkt aufs Rost legen. Den Deckel des Grills schließen und für 15-20 Minuten grillen.
  6. Petersilie hacken und vor dem Servieren auf die gefüllten Paprikahälften streuen.

Tipp: Das Rezept könnt ihr übrigens auch ganz leicht abwandeln und mit der Feta-Mischung Zucchini, Auberginen , Zwiebeln oder große Tomaten wie Ochsenherztomaten, Gemüse- oder Fleischtomaten füllen.

Wenn du die Paprika lieber im Backofen zubereiten willst, auch kein Problem. Einfach die gefüllten Schoten auf ein Backblech legen und bei 200°C Ober- und Unterhitze für 20-30 Minuten backen.