Schokoladiger geht’s nicht! Chocolate Fudge Cake

In den USA weiß man einfach, wie man möglichst viel Schokolade in einen Kuchen verpackt. Dieser Chocolate Fudge Cake ist schnell zusammengerührt und nach einer kurzen Back- und Kühlzeit ein echtes Highlight für eure Freunde!

 

Chocolate Fudge Cake

Wenn ihr Schokolade genau so gerne mögt wie ich, dann wird euch dieser Kuchen aus den USA umhauen - versprochen! Schon ein Stück dieser Fudge-Torte hat es richtig in sich: In dieser Kuchenkreation verbirgt sich jede Menge Schokolade, sowohl im Teig als auch im Frosting. 

Damit ihr auch zum begnadeten Chocolate Fudge Cake-Bäcker werdet, zeige ich euch das Rezept! Viel Spaß beim Backen und Essen :-)

Rezept für Chocolate Fudge Cake

Zutaten für den Teig

  • 250 g Butter, zimmerwarm
  • 120 ml Milch
  • 240 ml Wasser
  • 180 g Zartbitterschokolade (dunkle Blockschokolade geht auch)
  • 475 g Zucker
  • 600 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 60 g Kakaopulver
  • 2 Eier

Für das Frosting

  • 400 g Vollmilch-Blockschokolade
  • 160 ml Kondensmilch
Zubereitung
  1. Eine Springform mit 22 cm Durchmesser einfetten und mit Backpapier auslegen. Dabei den Rand nicht vergessen und das Backpapier etwa 2 cm überstehen lassen.
  2. Butter, Wasser, Milch, Schokolade und Zucker in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze erwärmen.
  3. Langsam zum Kochen bringen, bis alle Zutaten geschmolzen sind und eine cremige Masse ergeben. 
  4. Nun das Mehl und das Kakaopulver in die Schokomasse rühren, abschließend die Eier hinzugeben und alles gut vermengen.
  5. Den Teig in die Springform geben und bei 160 Grad etwa eine Stunde backen. 
  6. Für das Frosting die Kondensmilch und die Vollmilchschokolade in eine Schüssel geben und bei mittlerer Hitze für 30 Sekunden in die Mikrowelle geben. Anschließend umrühren.
  7. Diesen Vorgang so oft wiederholen, bis das Frosting schön cremig ist.
  8. Den abgekühlten Kuchen nun waagerecht in vier Schichten schneiden.
  9. Das Frosting auf den untersten Boden streichen und den nächsten Boden aufsetzen.
  10. So geht es weiter mit Boden zwei, drei und vier.
  11. Zum Schluss wird das restliche Frosting auf dem ganzen Kuchen verteilt.
  12. Etwa 15 Minuten in den Kühlschrank geben - fertig!
Habt ihr richtiges Fudge, also die kleinen Würfel aus weichem Karamell, schon mal selber gemacht? Das geht ganz einfach. Unser Fudge-Rezept gibt's hier >>
Schlagworte: