Wassermelonen Frosé

Wassermelonen Frosé ist ein Wassermelonen Sorbet mit Rosé und damit der perfekte Sommerdrink.

Wassermelonen Sorbet mit Rosé Wein

Wie du ja schon weißt, lieben wir Wassermelonen im Sommer sehr. Sie sind einfach so erfrischend und vielseitig, dass man sie in jede Mahlzeit einbauen kann. Morgens einen Wassermelonen-Smoothie, Mittags ein Wassermelonen-Süppchen, zum Nachtisch ein Wassermelonen-Eis, zum Kaffe eine kalorienarme Wassermelonen-Torte und zum Abendbrot als total schicken Salat oder Spieße. Nur eines fehlte bisher noch: ein Sommerdrink mit Wassermelone und Alkohol, der uns erfrischt. Ich hab mich mal drum gekümmert und für dich einen Watermelon Frosé entwickelt - eine Mischung aus Wassermelonen-Sorbet mit Rosé das Ganze halbgefroren (frozen). Daher auch das, wie ich finde, großartige Wortspiel "Frosé". :) Quasi wie die gute alte Weinschorle, nur statt Wasser ist Melone drin und um so erfrischender, weil als Eis. Im Vergleich zu einem Glas Rosé ist der Frosé übrigens kalorienarm und gesund lecker.

Und weil Wassermelonen und Dirty Dancing untrennbar verbunden sind, konnten wir nicht anders als das Video zum Rezept mit der Musik zu unterlegen.

Rezept für Wassermelonen Frosé

Zutaten für 2 Gläser:

  • 1 Viertel Wassermelone
  • 150ml Rosé Wein (eisgekühlt)
  • Saft einer Limette

Zubereitung:

  1. Wenn du die Kerne der Melone so gar nicht magst, kannst du sie jetzt schon rausschnippeln, ist aber kein Muss. Nun solltest du das Fruchtfleisch der Melone in Stücke würfeln und über Nacht einfrieren.
  2. Die Limette halbieren und jeweils eine dünne Scheibe als Garnitur schneiden und beiseite legen. Der Rest wird ausgepresst.
  3. Kurz vorm Servieren: gefrorene Stücke in den Blitzhacker geben, Limettensaft und Roséwein dazu und Alles kurz pürieren. Wer es süßer mag, wählt entweder lieblichen Wein oder gibt noch ein bisschen Zucker dazu.
  4. Jetzt muss er nur noch ins Glas und ab zu den Gästen. Ich finde übrigens, dass er das perfekte Getränk ist um Dirty Dancing zu schauen - mein absoluter Lieblingsfilm!

Noch ein Tipp für Ungeduldige: Man kann die Melonenstücke auch ungefroren verwenden, wenn man Eiswürfel mit in den Mixer gibt. Dann verwässert der Cocktail zwar etwas, aber ihr habt ihn schneller. :)

Wenn du auf slush Drinks stehst, dann magst du bestimmt auch unseren Weinslushie mit Beeren. Sorbets und Slushies mit und ohne Alkohol kann man übrigens mit fast jeder Frucht herstellen (einer der Gründe, warum ich immer Tiefkühl Obst zuhause habe). Unsere Rezeptsammlung für selbstgemachtes Eis solltest du übrigens auch auf keinen Fall verpassen!